In dieser Webinaraufzeichnung stellen wir Ihnen die neuesten Entwicklungen aus dem letzten halben Jahr vor. Speziell die Funktionen zur Mengenermittlung schließen nun die Möglichkeiten zur vollständigen Entwurfsplanung von Brücken und Infrastrukturbauwerken ab.


Im Detail gehen wir auf folgende Punkte ein:

  • Import von Achsen und digitalen Geländemodellen mit Übernahme der Verortung in das Revit-SBIM Projekt
  • Vorstellung der neuen Funktion „Längsschnitt aktualisieren“
  • Vorstellung der Workflows Mengenermittlung für Über- und Unterbauten
  • Unterstützung von globalen Parametern
  • Verfügbarkeit von Bauteileigenschaften als gemeinsam genutzte Parameter
  • Erweiterung der Geländerfunktion mit Start-, Regel- und Endelement
  • Erweiterung der Querträgerfunktion auf max. 3 adaptive Punkte in einer Familie
  • Erweiterung der Optionen beim Platzieren von Unterbauten

 

SBIM_Maerz_2021_01

 

Martin_Siffling

 

Ihr Referent:
Dr. Martin Siffling, SOFiSTiK AG
Leiter Customer Service / Leiter Konstruktion

Dr. Martin Siffling auf LinkedIn folgen

 

Weitere kostenlose SOFiSTiK Webinare und Webinar-Aufzeichnungen ansehen

Webinaraufzeichnung