Webinaraufzeichnung:

SOFiSTiK / ConDim

Kontrollierbare Vorstatik, Positionsstatik und (open)BIM - ein Widerspruch?

 

Ein oft geäußerter Kundenwunsch ist es zum einen, die bestehenden und verlässlichen Werkzeuge zu behalten und in einen BIM-Ablauf zu integrieren, zum anderen möchte man bereits in der frühen Leistungsphase Sicherheit über die Bemessung und eine gut dokumentierte Vorstatik haben.
Im Revit® BIM Modell wird mit einfachen Mitteln ein analytisches SOFiSTiK Modell erstellt und inklusive Lastabtrag generiert. Die statische Konsistenz wird überprüft und die wesentlichen Bauteile werden vorbemessen. Mit ConDim® wird davon ausgehend eine übersichtlich dokumentierte Vorstatik zusammengestellt.
Für eine einfache und schnelle Datenübergabe wird das gängige XLS Format als offene Schnittstelle verwendet.

 

Integriert in Revit® bieten wir mit „Analysis + Design“ eine optimale Möglichkeit, um Modellanpassungen für die Statik (Stichwort Gelenke, exzentrische Anschlüsse, Normen-Bezug, Überlagerungen, etc) vorzunehmen und die Konsistenz VOR einer Übergabe an die FEA Umgebung zu überprüfen. Wesentliche Bauteile wie Decken, Träger, Stütze werden innerhalb der Revit® Oberfläche vorbemessen. Der Workflow ist schnell, übersichtlich und effizient und benötigt keine SOFiSTiK (Vor)-Kenntnisse.

SOFiSTiK steht unter anderem für Parametrik, Optimierung, Qualität und erst recht für „offene Schnittstellen“. In diesem Sinne bieten wir anderen Anbietern die Möglichkeit, sich mittels einer leicht zu kontrollierenden XLS Schnittstelle, die von SOFiSTiK ermittelten Schnittkräfte für eine dokumentierte Vorstatik zu verwenden. ConDim übernimmt die Bemessungsschnittgrößen und führt die Detailnachweise bauteilbezogen und nachvollziehbar.

Das Programm ConDim wird seit mehr als 20 Jahren von einem der führenden Tragwerksplanungsbüros in der Steiermark - im grünen Herzen Österreichs - entwickelt.
ConDim wird von Kunden auch als das „Schweizer Offiziersmesser“ der Tragwerksplanung bezeichnet und bereits von jedem zweiten Tragwerksplaner in Österreich verwendet.

Mit der neu entwickelten xls Schnittstelle zwischen ConDim und SOFiSTiK ist es möglich, die wesentlichsten Bauteile eines Tragwerks - wie Stützen, Träger und Wände - einzulesen, einfach vorzubemessen und die Ergebnisse je Bauteil übersichtlich und komprimiert darzustellen.

Die automatisch generierten Bauteile können in der grafischen und intuitiven Benutzeroberfläche auch als Basis für die Bearbeitung in den weiteren Planungsphasen herangezogen werden.

Mit ConDim haben Sie eine kleine, feine Toolbox zur Verfügung, mit der Sie rasche Vorbemessungen durchführen und komplexe Berechnungen einfach kontrollieren können.

ConDim gibt Ihnen als Anwender auch die Möglichkeit, folgende Bauteile vollständig zu bemessen und Detailnachweise zu führen:

  • beliebige einfach-symmetrische Querschnitte
  • beliebige Kombination von Moment und Normalkraft (Träger, Stütze, Wand, Platte)
  • Berechnung von Tragmomenten, reaktiven Schnittgrößen, Berechnung des inneren Dehnungszustandes für gegebene Schnittgrößen und Bewehrung
  • Stabilitätsberechnung für Stützen nach Nennkrümmungsverfahren
  • Schub- und Torsionsbemessung
  • Gebrauchstauglichkeit (Durchbiegungsberechnung, Beschränkung der Rissbreite zufolge Last bzw. Zwang)
  • Fundamentbemessung nach EN 1992 und EN 1997 bzw. ÖN B4430/1, B4435/1, B4435/2
  • Durchstanznachweis Decke und Durchstanznachweis Fundament nach EN 1992-1-1 inkl. nationaler Anhänge für Deutschland und Österreich
  • Nachweis von Schubfugen nach EN 1992-1-1 inkl. nationaler Anhänge für Deutschland und Österreich
  • Konsolbemessung nach EN 1992-1-1 inkl. nationaler Anhänge für Deutschland und Österreich oder ÖN B4700
Erfahren Sie in dieser Webinaraufzeichnung mehr über ConDim. Wir freuen uns auf Sie.

Ihre Referenten:

Stefan Maly jürgen-kraker01

Stefan Maly
SOFiSTiK AG

Vorstand der SOFiSTiK AG und verantwortlich für die Produktentwicklung.

Dipl.-Ing. Jürgen Kraker
Thomas Lorenz ZT GmbH

Als Mitglied des Entwicklungsteams kennt
Herr DI Kraker auch kleine Tricks zum noch effizienteren Einsatz von ConDim.

Stefan Maly auf LinkedIn folgen

Jürgen Kraker auf LinkedIn folgen

 

Weitere kostenlose SOFiSTiK Webinare und Webinar-Aufzeichnungen ansehen

Webinaraufzeichnung