Stahlverbindungen mit SOFiSTiK
und IDEA StatiCa nachweisen

Neue Möglichkeiten des Datenaustausches mit dem SAF-Format

Mit der aktuellen Version 2023 bietet der Softwarehersteller SOFiSTiK eine Schnittstelle zu IDEA StatiCa. Mittels des neuen Structural Analysis Format (SAF) können Berechnungsmodelle inklusive Ergebnissen an IDEA StatiCa übergeben werden, um etwa Nachweise von Stahlverbindungen durchzuführen.

In diesem gemeinsamen Webinar zeigen Ihnen die Experten von IDEA StatiCa und SOFiSTiK den Workflow von der Berechnung bis hin zum Verbindungsnachweis. Sie werden dabei auf verschiedene Punkte im Detail eingehen, die zu berücksichtigen sind. 

Themen/Agenda:

  • Berechnung und Auswahl von Lastfällen und Lastfallkombinationen in SOFiSTiK
  • Export von Teil- oder Gesamtmodellen
  • Übernahme und Anpassung in IDEA StatiCa Checkbot
  • Modellierung und Nachweis in IDEA StatiCa Connection
  • Wie geht man mit Sonderquerschnitten (z.B. zusammengesetzter Blechquerschnitt) um?
  • Wie werden Exzentrizitäten behandelt?
  • Welche Ergebnisse erhält man in IDEA StatiCa und wie druckt man einen Bericht?

 

Ihre Referenten:

Christopher_Hahn

Christopher Hahn

 logo_ideastatica

Produktingenieur bei IDEA StatiCa Deutschland
Email: christopher.hahn@ideastatica.com

Andreas

Dr.-Ing. Andreas Niggl

 SOFiSTiK_email_signature

Leiter Entwicklung
Beratender Ingenieur BayIKa

Folgen Sie Andreas auf LinkedIn

 

Weitere kostenlose SOFiSTiK Webinare und Webinar-Aufzeichnungen ansehen

 

Webinaraufzeichnung